Wollasch, Hans-Josef: Militärseelsorge im Ersten Weltkrieg. Das Kriegstagebuch ...
Kommission für Zeitgeschichte, Forschungsstelle Bonn

Kommission für Zeitgeschichte

 | English | Site Map |

Wollasch, Hans-Josef: Militärseelsorge im Ersten Weltkrieg.
Das Kriegstagebuch des katholischen Feldgeistlichen Benedict Kreutz,
Mainz 1987

(Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe A: Quellen, Bd. 40)

Hans-Josef Wollasch: Militärseelsorge im Ersten Weltkrieg. Das Kriegstagebuch des katholischen Feldgeistlichen Benedict Kreutz.

Hans-Josef Wollasch: Militärseelsorge im Ersten Weltkrieg. Das Kriegstagebuch des katholischen Feldgeistlichen Benedict Kreutz.

Der hier vorgelegte Band macht im vollen Wortlaut das Kriegstagebuch eines katholischen Feldgeistlichen aus dem Ersten Weltkrieg bekannt. Sein Verfasser ist Benedict Kreutz, der nach dem Kriege Präsident des Deutschen Caritasverbandes wurde. Kreutz, Jahrgang 1879, einer der ersten Freiwilligen unter den 70 einberufenen Feldgeistlichen seines Heimatbistums Freiburg, war auf drei Kriegsschauplätzen eingesetzt und brachte es zum Referenten für Feldseelsorge der Armee-Abteilung B. In seinem privaten Kriegstagebuch, welches in literarischer und intellektueller Hinsicht keine herausragende, sondern eine durchschnittliche Leistung darstellt, tritt er dem Leser als einer aus der großen Zahl der rund eineinhalbtausend dem preußischen katholischen Feldpropst unterstellten Militärgeistlichen entgegen. Gerade das erlaubt es, die Schilderung seiner Tätigkeit als typisch, als Beispiel für viele andere zu werten. Die privaten Aufzeichnungen gewinnen zusätzlich an Aussagekraft, weil sie eine Fülle von Namen, Begegnungen, Ereignissen nennen und so vielerlei menschliche Bezüge offenlegen. Das Tagebuch schildert den Berufsalltag eines überaus eifrigen und mutigen Frontseelsorgers, der neben verschiedenen Auszeichnungen auch das EK I verliehen bekam. An diesem Fallbeispiel erhält die Praxis der Militärseelsorge Gestalt und Farbe.

Das Buch ist ein personal und regional umrissener Beitrag zur deutschen katholischen Militärseelsorge im Ersten Weltkrieg.

Bestellungen von Veröffentlichungen richten Sie bitte direkt an Ihren Buchhändler bzw. den Verlag Schöningh in Paderborn.


vorhergehende Seite 

KfZG Startseite 

eine Ebene höher 

E-Mail KfZG 

folgende Seite