Adenauer Studien II, hrsg. v. Rudolf Morsey u. Konrad Repgen
Kommission für Zeitgeschichte, Forschungsstelle Bonn

Kommission für Zeitgeschichte

 | English | Site Map |

Adenauer Studien,
hrsg. v. Rudolf Morsey u. Konrad Repgen.
Bd. II: Wagner, Wolfgang: Die Bundespräsidentenwahl 1959,
Mainz 1972

(Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe B: Forschungen, Bd. 13)

Adenauer Studien, hrsg. v. Rudolf Morsey u. Konrad Repgen. Bd. II: Wagner, Wolfgang: Die Bundespräsidentenwahl 1959.

Adenauer Studien,
hrsg. v. Rudolf Morsey u. Konrad Repgen.
Bd. II: Wagner, Wolfgang: Die Bundespräsidentenwahl 1959.

Mit dem Ende der zweiten Amtsperiode von Bundespräsident Theodor Heuss kam es 1959 zu einer »Präsidentschaftskrise«, nachdem Bundeskanzler Konrad Adenauer seine Kandidatur für die Wahl zum Bundespräsidenten wieder zurückgezogen hatte. Diese Krise wurde von den Zeitgenossen als tiefgehende Erschütterung der Autorität des Bundeskanzlers angesehen. Sie galt weithin als Wendepunkt und als Anfang vom Ende der »Ära Adenauer«.

Aufgrund ausführlicher Gespräche mit beteiligten Politikern, Mitarbeitern und Beamten wird in dieser Untersuchung, die 1959/60 entstanden ist, eine detaillierte Schilderung der Ereignisse und Motivationen der damaligen Akteure gegeben. Ein neu eingefügter Anmerkungsteil spiegelt den Stand der heutigen Forschung wider. Die Studie zeigt, wie ein ausgezeichnet informierter Journalist in der Lage war, schon unmittelbar nach den Ereignissen historisch genau einen Vorgang zu rekonstruieren, ohne sich dabei im Urteil von vorschnellen tagespolitischen Wertungen beeinflussen zu lassen.

Nicht der geringste Reiz der glänzend geschriebenen Untersuchung ist die Möglichkeit des Vergleichs mit inzwischen erschienenen Memoiren und Dokumenten, insbesondere mit den Erinnerungen Konrad Adenauers. In einem neu angefügten Kapitel »Rückblick auf die Krise« analysiert und beurteilt der Verfasser die seinerzeit leidenschaftlich umstrittenen Vorgänge aus der Sicht unserer heutigen Kenntnisse.

Bestellungen von Veröffentlichungen richten Sie bitte direkt an Ihren Buchhändler bzw. den Verlag  Schöningh in Paderborn.


vorhergehende Seite 

KfZG Startseite 

eine Ebene höher 

E-Mail KfZG 

folgende Seite