Maier, Joachim: Schulkampf in Baden 1933-1945
Kommission für Zeitgeschichte, Forschungsstelle Bonn

Kommission für Zeitgeschichte

 | English | Site Map |

Maier, Joachim: Schulkampf in Baden 1933–1945.
Die Reaktion der katholischen Kirche auf die nationalsozialistische Schulpolitik,
dargestellt am Beispiel des Religionsunterrichts in den badischen Volksschulen,
Mainz 1983

(Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe B: Forschungen, Bd. 38)

Joachim Maier: Schulkampf in Baden 1933–1945. Die Reaktion der katholischen Kirche auf die nationalsozialistische Schulpolitik, dargestellt am Beispiel des Religionsunterrichts in den badischen Volksschulen.

Joachim Maier: Schulkampf in Baden 1933–1945. Die Reaktion der katholischen Kirche auf die nationalsozialistische Schulpolitik, dargestellt am Beispiel des Religionsunterrichts in den badischen Volksschulen.

Schon bald nach der nationalsozialistischen Machtübernahme waren die katholische Kirche und die von ihr verantwortete pädagogische Arbeit die einzigen ernstzunehmenden Kräfte im Deutschen Reich, von denen noch kritische Beobachtung der Schulpolitik des Regimes und seiner weltanschaulichen Grundlagen erwartet werden konnte. In der seit 1876 bestehenden Simultanschule Badens war die katholische Kirche als traditionelle Bildungsmacht bis 1945 zwar nicht ganz auszuschalten. Die bereits frühzeitig begonnene Entkonfessionalisierungspolitik dokumentiert aber, daß das Regime die Koexistenzbereitschaft des Freiburger Erzbischofs Conrad Gröber nicht honorierte. Seit 1938 verstärkte man daher kirchlicherseits die Anstrengungen, die Geistlichen auch für den Religionsunterricht zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und seinen weltanschaulichen Grundlagen zu befähigen. Kennzeichen dieser Entwicklung ist die als »Wende zu Christus« bezeichnete christozentrische Neuorientierung der Religionspädagogik in den Kriegsjahren.

Bestellungen von Veröffentlichungen richten Sie bitte direkt an Ihren Buchhändler bzw. den Verlag  Schöningh in Paderborn.


vorhergehende Seite 

KfZG Startseite 

eine Ebene höher 

E-Mail KfZG 

folgende Seite