Vogel, Wieland: Katholische Kirche und nationale Kampfverbände in der Weimarer Republik
Kommission für Zeitgeschichte, Forschungsstelle Bonn

Kommission für Zeitgeschichte

 | English | Site Map |

Vogel, Wieland: Katholische Kirche und nationale Kampfverbände in
der Weimarer Republik, Mainz 1989

(Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe B: Forschungen, Bd. 48)

Ludwig Volk: Katholische Kirche und Nationalsozialismus. Ausgewählte Aufsätze, hrsg. v. Dieter Albrecht.

Wieland Vogel: Katholische Kirche und nationale Kampfverbände in der Weimarer Republik.

Neben der NSDAP waren die Vaterländischen Verbände, unter ihnen der »Stahlhelm Bund der Frontsoldaten«, die Hauptträger der Nationalen Opposition gegen die Weimarer Republik. Mit der Frage nach dem Verhältnis des deutschen Katholizismus zu den Wehrverbänden stellt die vorliegende Arbeit, die sich hauptsächlich auf unbekannte und noch nicht erschlossene Quellen stützt, an einem markanten Beispiel die politische Einflußnahme der Bischöfe, des Pfarrklerus und der kirchlichen Vereine auf die innenpolitische Entwicklung der ersten deutschen Republik dar. Das Hauptinteresse gilt dabei der Fuldaer Bischofskonferenz, die unter Vorsitz des Breslauer Erzbischofs Kardinal Bertram in elf Beschlußdokumenten zu den rechts-, aber auch linksgerichteten Verbänden Stellung bezog. Die Untersuchung kommt zu überraschenden Ergebnissen, die in der bewegten Diskussion um die Haltung der katholischen Kirche zum Rechtsextremismus, vorrangig zum Nationalsozialismus, neue Perspektiven eröffnen.

Bestellungen von Veröffentlichungen richten Sie bitte direkt an Ihren Buchhändler bzw. den Verlag  Schöningh in Paderborn.


vorhergehende Seite 

KfZG Startseite 

eine Ebene höher 

E-Mail KfZG 

folgende Seite