Schütz, Oliver M.: Begegnung von Kirche und Welt
Kommission für Zeitgeschichte, Forschungsstelle Bonn

Kommission für Zeitgeschichte

 | English | Site Map |

Schütz, Oliver M.: Begegnung von Kirche und Welt.
Die Gründung Katholischer Akademien in der Bundesrepublik Deutschland 1945–1975,
Paderborn [u. a.] 2004

(Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe B: Forschungen, Bd. 96)

Oliver M. Schütz: Begegnung von Kirche und Welt. Die Gründung Katholischer Akademien in der Bundesrepublik Deutschland 1945-1975.

Oliver M. Schütz: Begegnung von Kirche und Welt. Die Gründung Katholischer Akademien in der Bundesrepublik Deutschland 1945–1975.

Die geistigen Aufbrüche im deutschen Katholizismus nach dem Zweiten Weltkrieg bündeln sich in der Geschichte der Katholischen Akademien. Deren Gründung zählt zu den überraschendsten, risikoreichsten und hoffnungsvollsten Entscheidungen dieser Jahre. Die Akademien prägten durch ihre Arbeit nicht nur die vielen Tausende von Menschen, die ihre Veranstaltungen besuchten, sie beeinflußten auch in erheblichem Maß die Entwicklung der Kirche und unterstrichen deren gesellschaftliche Bedeutung.

Der Autor legt erstmals eine umfassende historische Darstellung aller 22 Katholischen Akademien vor, die zwischen 1945 und 1975 in der Bundesrepublik Deutschland eingerichtet wurden. Ausgehend von den individuellen Gründungsgeschichten beschreibt Oliver Schütz die Ausbildung der Akademieidee im deutschen Katholizismus. Dabei wird auch deren Pionierfunktion für das Zweite Vatikanische Konzil deutlich. Die Studie zeigt schließlich, welche spannungsreiche Rolle die Akademien bei der Neuorganisation des Katholizismus spielten.

Bestellungen von Veröffentlichungen richten Sie bitte direkt an Ihren Buchhändler bzw. den Verlag  Schöningh in Paderborn.


vorhergehende Seite 

KfZG Startseite 

eine Ebene höher 

E-Mail KfZG 

folgende Seite